Halli Hallo Miteinander

Der letzte Eintrag ist schon zwei Monate her und es ist so einiges passiert in der Zeit deshalb haben wir auch nicht wirklich ein ruhiges minütchen gefunden für einen Eintrag.

Wir sind am 20. Mai in unsere Wohnung eingezogen 🥳 Ich habe die Wohnung an dem Tag auch zum ersten Mal gesehen da ich bei der Besichtigung nicht dabei sein konnte und dachte erstmal „oh die ist ja klein“. Aber mittlerweile haben wir uns eingelebt und fühlen uns pudelwohl hier. Nach gefühlten 100 Fahrten zum Ikea haben wir jetzt alles was wir brauchen und obwohl die Wohnung schnukelig klein ist gibts immer noch genügend Platz. Und das beste ist das man in 2 Minuten am Strand ist!

Ich habe mittlerweile einen Job und arbeite wieder als Nanny. Diesmal für eine Familie mit 2 Jungs (1,5 und 7,5 Jahre alt). Ich arbeite insgesamt 40 Stunden habe aber nur eine 4 Tage Woche, also jeden Freitag frei. Markus arbeitet ja mittlerweile schon ein paar Monate bei seiner Firma und freut sich jeden Tag über nette Anrufe von Kunden die trotz Schulung manchmal einfach auf dem Schlauch stehen… andere Länder, andere Mentalität und Auffassungensgabe 🤣

Vor ein paar Wochen hatten wir unseren ersten Besuch hier in Perth. Marina und Philipp waren hier und haben knapp drei Wochen bei uns verbracht. Wir haben viel unternommen da ich noch auf Jobsuche war und frei hatte und Markus auch lange Wochenenden gemacht hat. Leider hat das Wetter überhaupt nicht mitgespielt und der australische Winter hat sich alle Ehre gemacht. Es hat wirklich über eine Woche jeden Tag nur geregnet 🌧 wir haben uns die Laune aber nicht verderben lassen und waren hald dann shoppen… man muss sich den Gegebenheiten anpassen 😋 wir haben uns aber auch den Perth Zoo angeschaut, sind nach rottnest island gefahren um die quokkas zu besuchen und waren in margret river und haben eine weintour gemacht. Wir wurden dazu morgens abgeholt und zu verschiedenen Weingütern kutschiert um deren Weine zu probieren. Ein richtig cooler Ausflug 🍷

Heute waren wir hier im Verkehrsamt und haben unser Auto umgemeldet was mit einem Jahr Haftpflichtversicherung über 900$ gekostet hat 💰 nicht zu vergessen die 300$ die wir für den TÜV bezahlt haben. In manchen Angelegenheiten ist Australien sogar schlimmer drauf als Deutschland. Man muss sogar seinen Führerschein hier alle paar Jahre erneuern lassen und auch dafür bezahlen.

Wir sind mittlerweile auch auf einem neuen Visa. Markus wird ja von seiner Firma gesponsert und dieses Visum wurde tatsächlich innerhalb kürzester Zeit genehmigt! Das heißt das wir uns erstmal die nächsten 4 Jahre keine Sorgen machen müssen solange Markus seinen Job nicht verliert. Uns gehts damit richtig gut, jedoch wollen wir versuchen den schnelleren Weg zu der permanenten Aufenthaltsgenehmigung zu gehen der Markus vertraglich zugesichert wurde. Es geht also bald weiter mit dem Papierkrieg.

So das war jetzt mal das allerneuste

Viele liebe Grüße

Die Schmids

2839total visits,1visits today