schwabayunder.de

Schwabe und Bayerin Down under

I’am Free tour Stadtführung

Um ein bisschen raus zu kommen um den Jetlag zu überwinden und was zu sehen haben wir uns am Mittwoch Abend entschlossen eine Stadrundführung zu machen.

Route der Stadtführung

Die Führung haben wir bereits 2015 zusammen mit Silvia und Frieder gemacht welche uns damals schon sehr gefallen hat. Diese spezielle Führung wird von I‘am free Tours (http://www.imfree.com.au/) angeboten was soviel heißt wie Freie Tour, das besondere hierbei ist das die Touren nur von locals (einheimischen) gemacht werden und das sie erstmal nichts kosten. Am Ende der Tour kann man dann entscheiden was einem die Tour wert war. Das selbe haben wir auch in Dublin gemacht und waren begeistert.

Wir möchten hier eigentlich nur ein paar interessante Detail uns Fotos der Tour wiedergeben, wer das ganze selbst erleben möchte muss uns dann schon besuchen kommen :).

Im Stadtgebiet gibt es viele sehr schöne Stadtparks

Schönes Viktorianisches Bauwerk welches während des Goldrausches fertiggestellt wurde

 

Heute hat Melbourne 4,6 Millionen Einwohner. Gegründet wurde die Stadt von Siedlern bzw. von Gefangenen Transporten mit Siedlern. Zu dieser Zeit (1800) gehörte das Land noch den Ureinwohnern Australiens, den Aborigines. Die Siedler wollten dann zu einem späteren Zeitpunkt größere Flächen erwerben um hier eine große Stadt zu gründen.

Aborigini Kind. In den Augen kann man die Skyline Melbournes sehen

Mr Batman (richtig wie der Superheld) war der erste der die Verhandlungen mit den Aborigines geführt hat. Dieser Superheld äh Siedler kam von Hobart (Tasmanien) was zu dieser Zeit schon deutlich besser besiedelt war. Nach den Verhandlungen war klar das Mr. Batman den größten Grundstückserwerb der damaligen Geschichte getätigt hatte, bezahlt wurde mit Essen, Wolle… Das Problem war nur das die Aborigines dachten er wolle nur ihr Land durchqueren und als dank Ihnen ein Geschenk machen…

Den größten Wachstumsschub hatte die Stadt um 1850 während des ersten Goldrausches. Sie wuchs von wenigen 10.000 zu mehrer  100.000 Einwohnern innerhalb von wenigen Jahren. In dieser Zeit wurde in der Gegend 1/4 des weltweiten Goldvorkommens gefunden.

Was ist Hauptstadt Australiens?

a)  Sydney

b)  Melbourne

c)  Canberra

 

Kaffee darf in der Kaffee verrücken Stadt natürlich nicht fehlen. Das derzeit wohl angesagteste Kaffee in der Stadt.

 

Richtig, Canbarra. Aufgrund der Rivalität zwischen den zwei großen Melbourne und Sydney hat man sich entschieden die Hauptstadt genau in der Mitte zu bauen. Es wird gesagt das der Grundstein der Rivalität kurz vor dem Goldrausch begonnen hat. Zu diesem Zeitpunkt gehörte Melbourne noch zum Staat NSW (New South Wales). Ca 1 Monat nachdem der neue Staat VIC (Victoria) gegründet wurde fand man unglaubliche Mengen an Gold. Da dieser Reichtum NSW bzw. Sydney vorenthalten wurde war man hier etwas „entäuscht“ um es milde auszudrücken. Diese Rivalität ist heute noch spürbar.

 

Alle Angaben sind wie immer Gewähr 😉

Macht’s gut, bis bald!

 

Überall in der Stadt gibt es Straßen welche von den Besitzern freigegeben wurden. Hier kann man völlig Legal Kunstwerke an die Wand sprühen. Nach dem Motto wenn du es besser kannst sprühe dein Kunstwerk darüber (leider überschätzen sich hier auch einige)

Ein Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss…

Sein wünsch ist nun wohl in Erfüllung gegangen…

Man beachte den Straßennamen und die unglaubliche Echtheit der Hände

Möge die Macht mit dir sein!

Chinatown

 

Federation Square

Haupteinkaufsstraße, Schnee und Glühwein sucht man hier vergebens…

 

 

2470total visits,3visits today

2 Kommentare

  1. Huhu,

    perfekt wiedergegeben. Da hat jemand bei der Führung aufgepasst 😉

    Bei den Bildern fühl ich mich 2 Jahre zurückversetzt. Einfach nur genial.

    Grüße aus dem stürmisch und Verregneten Deutschland von der Herbergsmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 schwabayunder.de

Theme von Anders NorénHoch ↑